Zurück Quertransporter

Mit der Komponente für den Quertransport, werden zwei baulich getrennte Systeme miteinander verbunden.

Es gibt Situationen in denen mehrere Systeme notwendig sind, es die baulichen Gegebenheiten jedoch erschweren die nötigen Transferräume zu platzieren. In diesen Fällen werden die Systeme anhand des Quertransports verbunden.

Der Transferraum wird dabei nur an eins der Systeme angebunden. Die Palette mit dem Fahrzeug wird durch das Regalbediengerät im Transferraum abgeholt und an die Fördereinheit übergeben. Diese schiebt die Palette in das angrenzende System, wo es von dessen Regalbediengerät übernommen und auf einen freien Stellplatz gebracht wird.

Aufgrund der längeren Zykluszeiten wird dieses System hauptsächlich bei komplizierten baulichen Gegebenheiten eingesetzt.

Systemmerkmale

  • Verbindet zwei getrennte Systeme miteinander
  • Flexibel bei baulichen Sonderfällen
  • Platzsparend
  • Nur ein Transferraum notwendig